Top-Navigation

Archive | Trainings

Interkultureller Themenabend: Respekt!

„Schau mich gefälligst an, wenn Du mit mir sprichst“

Kulturelle Unterschiede/Missverständnisse rund um das Thema Respekt

Wann: 18.03.2021 von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

Wo: online über Zoom

Anmeldung: über diesen Link

Kursgebühr: 12,00 €

Veranstalter: Evangelisches Bildungswerk Rosenheim-Eberserg e.V

Das Bedürfnis nach Respekt ist zutiefst menschlich und unabhängig von kultureller Herkunft.

Respekt spielt in zahlreichen Kulturen auf der ganzen Welt eine zentrale Rolle. Nach ihrem Verhalten befragt würden vermutlich die meisten Menschen von sich behaupten, respektvoll mit anderen umzugehen. Und dennoch haben viele den Eindruck, nicht mit dem gebührenden Respekt behandelt zu werden. Wie lässt sich dieses Paradox erklären?

Gemeinsam mit den Teilnehmenden wird die Referentin des interkulturellen Themenabends, Regina Prokopetz MA, folgende Fragen beleuchten:

  • Wie drückt sich Respekt in verschiedenen Kulturen aus?
  • Wie lassen sich kulturelle Missverständnisse rund um das Thema Respekt vermeiden?

Ziel ist es, Bewusstsein zu schaffen für kulturelle Unterschiede rund um das Thema Respekt, um auf diese Weise, über kulturelle Grenzen hinweg, zu einem respektvollen Miteinander zu gelangen, das auch gegenseitig als solches erkannt und verstanden wird.

Interkulturelle Denkanstöße online

Interkulturelle Denkanstöße – eine Webinar-Reihe veranstaltet vom Evangelischen Bildungswerk Rosenheim

Termine:
Modul I: 20.01.2021, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr,
Schwerpunktthema: Beziehungsorientierung vs. Sachorientierung
Modul II: 27.01.2021, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr,
Schwerpunktthema: Kollektivismus vs. Individualismus
Modul III: 03.02.2021, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr,
Schwerpunktthema: Harmonie vs. Klarheit

Die 3 Module sind einzeln buchbar unter https://ebw-rosenheim.de/kalender/21307.

Beschreibung:

Kommunikation gilt als gelungen, wenn sie ihr Ziel erreicht, ohne dabei jemanden zu verletzen.

Ob beruflich, privat oder im Ehrenamt, in Zeiten der Globalisierung haben wir es täglich mit Menschen aus unterschiedlichsten Kulturkreisen zu tun. Dabei erleben wir immer wieder Überraschungen und die eine oder andere Verhaltensweise bleibt uns unverständlich, selbst wenn wir im besten Falle eine gemeinsame Sprache sprechen.

Reibungsverluste in der Kommunikation sind häufig begründet in unterschiedlichen Werten. In unsere interkulturelle Reihe werden verschiedene Wertorientierungen vorgestellt und Teilnehmer*innen erhalten die Möglichkeit, ihre eigenen Wertvorstellungen zu reflektieren und vergleichend einzuordnen. Darüber hinaus erarbeiten wir praktische Tipps für einen konstruktiven Umgang miteinander, der es ermöglicht, Potentiale von Menschen mit unterschiedlicher Herkunft und Prägungen zu erkennen und zu nutzen.

Im Mittelpunkt stehen dabei die Fragen:

  1. Welchen Einfluss haben Werte auf Kommunikation und Verhalten?
  2. Wie können wir wertschätzend miteinander umgehen?
  3. Wie können wir effizient kommunizieren, ohne andere dabei zu verletzen?

Schulung Rosenheimer Dolmetschernetz

Ende Oktober/Anfang Dezember 2020 bietet das Rosenheimer Dolmetschernetz wieder einen Grundkurs für ehrenamtliche Laiendolmetscher*innen zur Basissensibilisierung für die Aufgaben und Schwierigkeiten beim Dolmetschen. Aufgrund der aktuellen Abstandsregeln wird der Kurs in diesem Jahr verteilt auf 3 Abende online stattfinden. Die Referentin, Regina Prokopetz MA, wird dabei auf folgende Hauptthemen eingehen: Was ist die Rolle von Dolmetschenden im Gemeinwesen? Wann ist eine Verdolmetschung „gut“? Wie können sich Dolmetscher*innen vorbereiten auf schwierige Situationen?

Träger der Schulung ist die Diakonie Rosenheim. Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich bitte an dolmetschernetz@sd-obb.de.

Webinar: Die Kunst des Kommunizierens

18. und 25.6.2020 von 19:30 Uhr bis 21:00

2-teiliges Webinar buchbar über das Evangelische Bildungswerk Rosenheim-Ebersberg e.V.

Der Philosoph und Psychoanalytiker Paul Watzlawick hat den schönen Satz geprägt: „Man kann nicht nicht kommunizieren“. Aber wie funktioniert Kommunikation überhaupt? Und wie können wir sie bewusst einsetzen, um Missverständnisse zu vermeiden und effizienter ans Ziel zu gelangen? Wie können wir mit unterschiedlichen Kommunikationssituationen in unserem Alltag gut umgehen und tatsächlich die gewünschte Wirkung erzielen, wenn wir beispielsweise Feedback geben oder Kritik üben?

Im Webinar erhalten die Teilnehmenden sowohl theoretischen Input als auch praktische Tipps und Tricks für und die Möglichkeit, schwierige Gesprächssituationen in Kleingruppen anhand des Erlernten einzuüben.

Hier geht’s zur Anmeldung!

Gut aufgestellt für Kommunikation?

„picco“ carpe culturas: Damit Kommunikation zwischen Menschen und Kulturen gelingt

Die Kunst des Kommunizierens – 2-teiliges Webinar am 18. und 15.6.20 jeweils von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr. Weitere Infos finden Sie hier.

Interkulturelle Trainings für Unternehmen

  • Kommunikationstraining für Vortragende auf der internationalen Bühne: Train the Speaker
  • Kommunikationstraining für internationale Projektteams

Interkulturelle Trainings zu den Themen Asyl, Migration und Integration

  • Umgang mit MigrantInnen (Zielgruppe: Behörden, öffentliche Einrichtungen)
  • Umgang mit Geflüchteten (Zielgruppe: AsylhelferInnen)
  • Diversity im Kindergarten
  • Diversity im Klassenzimmer

Interkulturelle Trainings für Studierende und Lehrende

Interkulturelle Trainings für Dolmetscher_ und Übersetzer_innen