Top-Navigation

Archive | Asylbetreuung

Wie tickts Du denn? Zeitgefühl und anderer Zündstoff

Zur Anmeldung: http://ebw-rosenheim.de/kalender/188011

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe ProViele des Evangelischen Bildungswerks Rosenheim-Ebersberg e.V. hält Regina Prokopetz am 20.01.2018 im Rathaus in Bad Aibling eine Fortbildung für eherenamtliche Asylbetreuer*innen und alle, die sich für den Umgang mit anderen Kulturen interessieren. Das Thema lautet: Wie tickst Du denn? Zeitgefühl und anderer Zündstoff im (inter-)kulturellen Miteinander.

(Inter-)kulturelle Begegnungen stecken voller Potential – für bereichernde Erfahrungen und gegenseitiges Lernen ebenso wie für Missverständnisse und Enttäuschungen. Wird unsere Kultur durch uns fremde Verhaltensweisen in Frage gestellt, fühlen wir uns in unserer Identität verunsichert und empfinden mangelnde Wertschätzung. Die Folge sind häufig Irritationen, Verständnislosigkeit und Frust. Dabei ist uns oft nicht bewusst, dass wir bei unserem Gegenüber genau dieselben Gefühle auslösen.
Wie also schaffen wir den notwendigen Spagat zwischen gemeinsamen Spielregeln und Freiraum für Vielfalt?

Das Seminar bietet Gelegenheit, zu erleben und zu reflektieren:
Was bedeutet kulturelle Prägung? Wie sieht unsere je eigene kulturelle Prägung aus und welche Erwartungen ergeben sich daraus an andere?
Welche Vielfalt kultureller Unterschiede erleben wir in unserem Ehrenamt und wie lernen wir konstruktiv damit umzugehen?
Gibt es überhaupt grundsätzliche Unterschiede zwischen Kulturen?

Interkulturelles Training für AsylhelferInnen

Am Samstag, den 4. Juni 2016, bietet der Asylhelferkreis Neubeuern für seine ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer einen interkulturellen Workshop an. Die wichtigsten Fragestellungen werden sein:

  • Was ist Kultur?
  • Inwieweit prägt sie uns?
  • Welche Auswirkung hat Kultur auf unseren Kommunikationsstil?
  • Wie sollen wir mit kulturellen Unterschieden umgehen ?

Geleitet wird der Workshop von Giulia Giardina und Regina Prokopetz MA, zwei ausgebildeten interkulturellen Trainerinnen mit persönlicher Erfahrung im Umgang mit Geflüchteten.

Ziel ist es, den Teilnehmenden Rüstzeug für den Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen an die Hand zu geben und sie so in ihrem Ehrenamt zu stärken.

Voraussichtliche Uhrzeit: 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Voraussichtlicher Veranstaltungsort: Pfarrheim Neubeuern

Die Teilnahme am Workshop ist für aktuelle und potentielle AsylhelferInnen kostenfrei.

Rückfragen und Anmeldungen bitte an regina.prokopetz@picco-carpe-culturas.com bzw. unter 08035-99044

Fortbildungen für Ehrenamtliche

Basierend auf den Erfahrungen meines ehrenamtlichen Engagements im Asylhelferkreis Neubeuern biete ich interkulturelle Workshops für Helferkreise an. Ziel ist es, den Teilnehmenden das nötige Rüstzeug für den Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen mitzugeben und sie so bei der Betreuung der AsylbewerberInnen zu unterstützen.